Kunst- und Kreativitätstherapie

Praxisprofil / Arbeitsschwerpunkte

 

- Kunsttherapie:

In der Kunsttherapie wird hauptsächlich mit Medien der bildenden Kunst gearbeitet. Dazu zählen z.B. malerische und zeichnerische Medien oder plastisch-skulpturale Gestaltungen. Durch sie können Klienten unter therapeutischer Begleitung innere und äußere Bilder ausdrücken, ihre kreativen Fähigkeiten entwickeln und die sinnliche Wahrnehmung ausbilden.

 

- Kreativitätstherapie:

 Wir nutzen gern Lösungswege, die sich bereits bewährt haben, die uns vorgelebt wurden, die wir kennen. So sind in  den Gehirnvernetzungen aus Trampelpfaden Autobahnen geworden. Auf diese greifen wir zur Problemlösung  automatisch schneller zurück. Häufig brauchen aber neue Herausforderungen auch eigene, neue Lösungswege. In der kreativitätstherapeutischen Arbeit können solche neuen Lösungswege entwickelt, erprobt und im Alltag  verankert werden.

 

- Wahrnehmung schulen

Schulen Sie Ihre Wahrnehmung mit den Sinnesorganen "Augen" und lernen Sie die Funktionen Ihres Gehirns kennen anhand von gezielten Visualisierungsmeditationen und Achtsamkeitsübungen. Wir bieten Ihnen dazu regelmäßige  Kurse in kleinen Gruppen oder Seminare oder auch auf Sie persönlich zugeschnittene Trainings.

 

- eigene Ressourcen entdecken

Als Coach unterstütze ich Sie darin, Ihr individuelles Potential zu entdecken, um aus diesen Ressourcen Kraft für Ihre Arbeit zu schöpfen und somit einen befriedigenden Alltag zu erleben.

 

- Förderung von Kreativität und Ausdruck (auch ergänzend zu pädagogischer oder psychotherapeutischer Problemarbeit)

 

Kreativität ist nicht allein für die Kunst und den künstlerisch-gestalterischen Fachbereich von Bedeutung. Kreativität ist ausschlaggebend für viele, verschiedene Bereiche unseres alltäglichen Lebens und spielt eine zentrale Rolle in der Bildung. Die vorhandene Kreativität ist entscheidend für viele schulische Prozesse und Erfolg in der Lebens- und Arbeitswelt. Kreativität sollte daher in umfassenden Konzepten gezielt gefördert werden.

 

- Biographiearbeit

Biographiearbeit ist eine Beschäftigung mit der Lebensgeschichte eines Menschen. Bei der Pflege von Patienten oder alten Menschen geht es im Kern um die Berücksichtigung der Biographie. Auch  Menschen mit "schwierigem" Lebenslauf können im kunsttherapeutischen Gestaltungsprozess Klarheit und Ausdruck finden.

 

- Phantasiereisen

 Phantasiereisen sind Übungen, die die eigene Vorstellungskraft beflügeln und dadurch eine innere Entspannung erzeugen. Durch einen von mir gesprochenen Text wird der Zuhörer in einen Zustand innerer Ruhe gebracht. Dann wird die Phantasie und der Zuhörer angeregt, durch seine Vorstellungskraft eigene innere Bilder zu erzeugen und Erinnerungen an Geräusche, Geschmäcker oder andere Empfindungen wieder ins Leben zu rufen. Im Laufe der Übung entspannt der Zuhörer und ist am Ende der Übung ausgeglichen und entspannt vom täglichen Stress.

 

- Psychosomatik

 Mit Psychosomatik wird in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre bezeichnet, in der die psychischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen in Gesundheit und Krankheit in ihrer Eigenart und Verflechtung mit körperlichen Vorgängen und sozialen Lebensbedingungen in Betracht gezogen werden.

 

- Entspannungsübungen und Autogenes Training

 Autogenes Training wurde 1924 von dem Psychiater J. H. Schultz entwickelt und gilt als die bekannteste Entspannungstechnik Deutschlands. Die körperlichen und psychologischen Effekte sind ausführlich wissenschaftlich nachgewiesen.

Autogenes Training bewirkt eine tiefe körperliche und seelische Entspannung, die durch gedankliche Befehle ausgelöst wird. Nach einiger Übung ist man in der Lage, innerhalb kürzester Zeit einen Entspannungsreflex hervorzurufen. Es ist leicht zu lernen und überall ohne Aufwand anzuwenden, also für den Alltag geeignet. Es beruht auf der Erkenntnis, dass jeder in der Lage ist, sich durch eigene Gedanken und Vorstellungen positiv zu beeinflussen.

 

- therapeutische Unterstützung in verschiedenen Lebenssituationen

 

- Stressmanagement

 Ein geeignetes Stressmanagement kann helfen, die persönlichen Belastungen zu erkennen und zu vermindern, sowie die eigenen Ressourcen und Kompetenzen für den Umgang mit Stress zu fördern.

 

sonstige ergänzende Methoden:

- dialogisches Malen

- Malen in der Malschaukel

- burn-out-Prävention

- Meditation und Malen

 

Ziele und Nutzen: mein Credo "KUNST KANN MEHR"

- Innere Ruhe und Ausgeglichenheit

- Beseitigung von Schlafproblemen

- Verbesserung der Konzentration

- Mentale Fitness

- Steigerung der Lebensqualität

- Gezielte Entspannung in Stresssituationen

- weniger Stress erleben

 ...

 

 

 

Atelier Grundmann verwendet feinste Künstlerpapiere der Hahnemühle